Retrofahne für den guten Zweck – ab dem Halbfinale vor dem OKS!

Moin Werderfans!
Nicht zuletzt wegen der mangelnden Unterstützung der Poltitik haben Jugendhäuser in Bremen stetig mit finanziellen Engpässen zu kämpfen. Wir als aktive Fanszene wollen unseren Beitrag leisten die bestehenden Lücken durch zivilgesellschaftliches Engagement zu füllen. Jugendzentren sind ein wichtiger Ort für junge Menschen um ohne den Druck der Leistungsgesellschaft eigenverantwortliches Handeln zu erlernen und ihre Identität ausbilden zu können. Sie sollten ein Ort sein, an dem Jugendliche lernen können Verantwortung für sich und die Gesellschaft zu übernehmen, Diskurse zu führen und sich unabhängig von wirtschaftlichen Verwertungslogiken für die Themen ihrer Wahl zu engagieren.
Wir wollen einen Teil dazu beitragen, dass es in Bremen die Voraussetzungen für eine aktive und selbstbewusste Jugendkultur gibt, die unsere Gesellschaft nachhaltig prägen kann.
Zu diesem Zweck werden wir Fahnen verkaufen und die dadurch erzielten Gewinne an zwei Bremer Jugendhäuser – die Buchte und die Friese – spenden.
Die Fahnen gibt es ab dem Halbfinale an unseren Ständen und bei fliegenden HändlerInnen vor dem OKS für schlanke 10€. Tut etwas gutes für die Jugend unserer Stadt und kauft die Fahnen oder engagiert euch auf andere Weise für die Jugendzentren in eurem Stadtteil!

Wir sind Werder Bremen!

UltrA-Team Bremen
L‘Intesa Verde


0 Antworten auf „Retrofahne für den guten Zweck – ab dem Halbfinale vor dem OKS!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − = zwei